Rumpsteak vom gewürzten Schneidebrett mit Zwiebel-Champignons

Was soll ich sagen, für mich ein stimmiges aromatisches Gericht, das sich gut variieren lässt, doch dazu später mehr. Zwiebeln sind ein Geschmacksverstärker, ganz natürlich. Ein gutes Stück Fleisch, etwas Verständnis und schon hat mein ein beeindruckendes Gericht beisammen.



Die Zutaten:
2 Stück 3cm dicke Rumpsteaks
400g Champignons
1 Zwieben
2 Zehen Knoblauch
2 Zweige Rosmarin
5-7 Blätter Salbei
Saft einer Zitrone (bei Größeren eine Halbe auspressen=
Ein paar Spritzer bestes Olivenöls
Salz
Pfeffer
Chiliflocken

Das Fleisch ca. 1h vor dem Verwenden aus der Kühlung nehmen, mit gröberen Meersalz von beiden Seiten würzen und stehen lassen.

Zutaten wie im Film vorbereiten und ab an den Grill.

Das Fleisch grillen und die Zutaten für die Beilage nach und nach wie beschrieben in eine Pfanne geben. Ich mach den Knoblauch erst nach dem Braten in die heißen Zutaten, da ich ihn nicht verbrennen möchte (wird bitter).

Das Gewürzte Schneidebrett kann nach belieben variiert werden. Ich nutze im Film dass was mein Kräutergarten im Februar hergibt.
Möchtest du Richtung asiatisch, dann ersetze das Salz durch Sojasauce, die Zitrone durch Orange, die Kräuter deiner Wahl .... ergeben endlose Aromenspiele und Möglichkeiten.

Tipp:
Das Fleisch immer nach einer Minute wenden. Es nützt nichts wenn man dem alten Glauben verfällt dass man nur einmal wenden darf. Wenn sich eine Pfütze Bratensaft auf der Oberfläche bildet und ich dann erst wende, ist er für immer verloren.
Denke bei Steak an eine Sanduhr, die du immer und immer wieder kurz bevor sie leer läuft drehst. So bleiben die Fleischsäfte da wo sie hingehören und du erhälst ein perfektes Ergebnis.

Verwende das beste Olivenöl was du dir leisten kannst. Natürlich nicht zum Anbraten, sondern wie ein Dressing.

Brot oder Salat dazu fertig ist dein Gericht!

Viel Erfolg bei deinem gefaltenem Filet

Hausi

Moderation:
Marco Pierce (Hausi)
Produktion:
Unterländer BBQ

Wir wünschen dir viel Erfolg und vor allem Spaß mit unseren Rezepten.

Beliebte Rezepte